Viele Fotografen auf der ganzen Welt möchten gerne die Schönheit des nächtlichen Himmels in Bildern festhalten. Aber im Normalfall sind diese Bilder leider nicht wirklich ansehnlich, da die meisten Kamera bei H-alpha nur noch eine extrem geringe Empfindlichkeit haben: All die schönen rötlichen HII Regionen wie der große Orionnebel, Pferdekopf oder Rosettennebel sind kaum zu erkennen, oder haben einen bläulichen Farbstich.

Die Canon EOS 6D ist anders: Bei 656nm hat sie eine Empfindlichkeit von ca 25% und kann so ganz ohne jeden Umbau H-alpha Regions sehr schön aufnehmen!

 

Der Astrofotograf Amit Kamble aus Neuseeland hat einige unserer XL-Clip Filter bekommen und ihm sind damit beeindruckende Aufnahmen gelungen! Genießen Sie seine Website: [http://amitkamble.com/astronomik-filters-comparison/]  und gucken Sie sich den Vergleich von UHC, CLS und 12nm H-alpha Filtern mit einer nicht-modifizierten Kamera an.

 

Amit will weitere Beiträge zum Fokussieren mit den Filtern, Weissabgleich und Bildbearbeitung schreiben. -Haben Sie ein Auge auf seine Webseite oder unsere Astronomik-News.