Astronomik UV-IR Blockfilter

Astronomik UV-IR Blockfilter 1,25" (M28.5)

Astronomik UV-IR Blockfilter 1,25" (M28.5)
Astronomik UV-IR Blockfilter 2" (E48)
Astronomik UV-IR Blockfilter 31mm, ungefasst
Astronomik UV-IR Blockfilter 36mm, ungefasst
Astronomik UV-IR Blockfilter 38mm, ungefasst
Astronomik UV-IR Blockfilter 50mm, ungefasst
Astronomik CLS EOS Clip-Filter
Astronomik UV-IR Blockfilter SC Fassung (2" / 24TPI)
Astronomik UV-IR Blockfilter T2-Fassung (M42x0,75)
Astronomik UV-IR Blockfilter Transmissionskurve

Bitte auf das Bild klicken für weitere Ansichten

Filter für die elektronische Fotografie.

Dieser Filter lässt das mit dem Auge sichtbare Spektrum passieren und dient somit hervorragend als definiertes Luminanzfilter. Gleichzeitig wird das Spektrum auf der IR- und UV-Seite geblockt, so dass in Systemen mit brechenden Elementen und Sensoren mit breiter spektraler Empfindlichkeit keine unschönen Lichthöfe auf Grund chromatischer Aberration entstehen.

Der Filter ist für die Benutzung mit Öffnungsverhältnissen von 1:0,5 bis 1:50 optimiert. Die Transmission liegt typischerweise bei größer 99%.

weitere Informationen zu den photographischen Astronomik Filtern

Transmissionsgraphik
Erläuterungen zur Transmissionskurve
  • Auf der waagerechten Achse ist die Wellenlänge in Nanometern aufgetragen. 400nm entspricht einem tiefen Blau, bei 520nm sieht das menschliche Auge grün, bei 600nm rot. Bei 656nm liegt die bekannte "H-Alpha" Emissionslinie des Wasserstoffes
  • Auf der senkrechten Achse ist die Transmission in % aufgetragen.
  • Die rote Linie zeigt die Transmission des Filters.
  • Visuelle Filter: Die graue Kurve im Hintergrund zeigt die relative Empfindlichkeit des nachtadaptierten menschlichen Auges. Das Empfindlichkeitsmaximum liegt bei 510nm und fällt symmetrisch zum kurz- und langwelligen Bereich ab. Man kann erkennen, dass das nachtadaptierte menschliche Auge keine Strahlung in der H-alpha Linie bei 656nm wahrnehmen kann, die Empfindlichkeit ist 0%!
  • Photographische Filter: Die graue Kurve im Hintergrund zeigt die relative Empfindlichkeitskurve eines typischen CCD Sensors.
  • In orange sind die wichtigsten Emissionslinien dargestellt, die zur künstlichen Himmelsaufhellung beitragen. Es handelt sich um die Linien von Quecksilber (Hg) und Natrium (Na), die in den meisten Straßenlaternen und Leuchtreklamen verwendet werden.
  • In grün sind die wichtigsten Emissionslinien von Gasnebeln dargestellt. Es handelt sind um die Linien von Wasserstoff (H-alpha und H-beta) sowie um die Linien von Sauerstoff (OIII)

Die wichtigsten Emissionslinien der künstlichen Himmelsaufhellung:
| Hg 435,8nm | Hg 546,1nm | Hg 577,0nm | Hg 578,1nm |
| Na 589,0nm | Na 589,6nm | Na 615,4nm | Na 616,1nm |


Die wichtigsten Emissionslinien von Gasnebeln:
H-β 486,1nm | OIII 495,9nm | OIII 500,7nm | H-α 656,3nm

Wirkungsweise

Der UV-IR Filter stellt einen definierten Luft/Glas/Luft Übergang dar, der sich homofokal zu den anderen Astronomikfiltern verhält, ohne dabei das sichtbare Spektrum zu beschneiden. Ebenfalls wirkt er sehr gut gegen Staubpartikel und Schwebeteilchen aller Größen, schützt somit empfindliche Oberflächen optischer Bauteile wie z. B. CMOS- und CCD Chips.

Tips und weitere Verwendungshinweise

  • Als Staubschutz z. B. von Schmidt-Cassegrain, Schmidt-Newton oder digitalen Spiegelreflexkameras.
  • Alternativ zum IR oder MC Filter bei elektronischer Bildgebung in Systemen, die brechende optische Elemente enthalten.

Alternativen

MC Filter bei der fotografischen Bildgebung in Systemen, die keine brechenden optischen Elemente enthalten.

Eignung des Filters

  • Visuelle Beobachtung (Land): Bedingt geeignet, nur als Staubschutz
  • Visuelle Beobachtung (Stadt): Bedingt geeignet, nur als Staubschutz
  • Konventioneller Film: Bedingt geeignet, nur als Staubschutz
  • CCD-Astrofotografie: Sehr gut, bei Nutzung von Optik, die brechende optische Elemente enthält
  • DSLR Astrofotografie (unmodifiziert): Bedingt geeignet, nur als Staubschutz
  • DSLR Astrofotografie (astromodifiziert): Bedingt geeignet, nur als Staubschutz
  • DSLR Astrofotografie (umgebaut mit MC-Klarglas): Sehr gut, bei Nutzung von Optik, die brechende optische Elemente enthält
  • Webcam / Video (Planeten): Sehr gut, bei Nutzung von Optik, die brechende optische Elemente enthält
  • Webcam / Video (Deep Sky): Sehr gut, bei Nutzung von Optik, die brechende optische Elemente enthält

Technische Daten zum Filter

  • Der Filter ist für die Benutzung mit allen Öffnungsverhältnissen geeignet.
  • Die Transmission liegt typisch bei 97-99%.
  • Homofokal mit allen anderen Astronomik Filtern
  • Dicke des Filters: 1mm
  • Nicht feuchtigkeitsempfindlich, nicht alternd, kratzfest
  • Feinoptisch poliertes Trägermaterial
  • Der Filter wird in einer haltbaren Verpackung geliefert
  • Seit Ende 2008 liefern wir Filter mit einem überarbeiteten Design aus, mit denen Halos und Reflexe der Vergangenheit angehören

Verfügbare Größen:

Angezeigte Produkte nach Eigenschaften filtern
Größe
  1. 1,25" (M28,5) (1)
  2. 2" (M48) (1)
  3. Ø31mm (1)
  4. Ø36mm (1)
  5. Ø50mm (1)

L Filter

  • Astronomik L UV-IR Block Typ 2c 1,25" (M28,5)

    Astronomik L UV-IR Block Typ 2c 1,25" (M28,5)

    zzgl. MwSt.: 41,18 € inkl. MwSt.: 49,00 €


  • Astronomik L UV-IR Block Typ 2c 2" (M48)

    Astronomik L UV-IR Block Typ 2c 2" (M48)

    zzgl. MwSt.: 83,19 € inkl. MwSt.: 99,00 €


  • Astronomik L UV-IR Block Typ 2c 50mm, gefasst

    Astronomik L UV-IR Block Typ 2c 50mm, gefasst

    zzgl. MwSt.: 83,19 € inkl. MwSt.: 99,00 €


  • Astronomik L UV-IR Block Typ 2c 31mm, gefasst

    Astronomik L UV-IR Block Typ 2c 31mm, gefasst

    zzgl. MwSt.: 46,22 € inkl. MwSt.: 55,00 €


  • Astronomik L UV-IR Block Typ 2c 36mm, gefasst

    Astronomik L UV-IR Block Typ 2c 36mm, gefasst

    zzgl. MwSt.: 66,39 € inkl. MwSt.: 79,00 €


  • ASTRONOMIK L-Filter (UV+IR Sperr) in Fassung M55-M77

    ASTRONOMIK L-Filter (UV+IR Sperr) in Fassung M55-M77

    zzgl. MwSt.: 150,42 € inkl. MwSt.: 179,00 €


6 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge